Navigation überspringen
  • Ampulle
  • Mikroskop
  • Proben

Labor für Umweltanalytik und Biotechnik, LUB GmbH in Herne

So finden sie uns
Das Labor für Umweltanalytik und Biotechnik, LUB GmbH ist seit Juni 2010 im Industriegebiet Friedrich der Große 70, in Herne angesiedelt. Sie finden uns ca. 2 min von der A42 Börnig entfernt mit guten Parkmöglichkeiten, so dass Sie Ihre Proben bequem anliefern können. Wir holen Ihre Proben auch gerne ab oder führen entsprechend Ihren Vorgaben mit geschulten Probennehmern die Probenahme durch.

Über uns

Die LUB ist . . .

Die LUB ist ein unabhängiger Labordienstleister für Umweltanalytik. Das Unternehmen wurde im September 1997 gegründet. Seitdem wird Umweltanalytik mit höchsten Qualitätsansprüchen angeboten. Wir arbeiten eng mit Laboratorien zusammen, die gemäß DIN EN/ISO 17025 akkreditiert sind und die der Qualitätssicherung einen hohen Stellenwert im Laboralltag einräumen. Sie profitieren bei uns von jahrelanger Kontinuität und Erfahrung in der Umweltanalytik. Nach dem Umzug von der Fritz-Reuter-Straße zum Industriegebiet "Friedrich der Große" sind wir aufgrund der guten Anbindung zur A42 schnell zu erreichen.
Die LUB steht für kompetente Beratung, Kundennähe und zeitnahe Probenbearbeitung.

Von der Probe zum Analyseergebnis

Die Probenmenge ist abhängig vom Parameterumfang – sprechen Sie uns deshalb bitte an. Die Dafür der Analytik beträgt für Standard-Analyseparameter 5-6 Arbeitstage. Wenn es besonders schnell gehen muss, bieten wir Ihnen innerhalb von 2 Tagen die Bearbeitung der LAGA-Liste an. Die Übermittlung der Ergebnisse erfolgt vorab als E-Mail, auf Wunsch per Fax. Das Original des Analysenberichts folgt im Postversand.

Zu unseren Kunden gehören:

  • Privatleute
  • Ingenieurbüros
  • Sachverständige
  • Industrieunternehmen
  • Städte und Kreise
    • Stadt-Herne
    • Stadt-Recklinghausen
    • Stadt-Duisburg
    • Kreis Recklinghausen
    • Ennepe-Ruhr-Kreis
    • Kreis Wesel
Dr. Reinhard Diekmann

Dr. Reinhard Diekmann

Geschäftsführung


Für alle Fragen zur Bearbeitung Ihrer Proben und zur Bewertung der Ergebnisse steht Ihnen die GF gerne zur Verfügung.

Für die Beantwortung organisatorischer Fragen sowie für die Annahme von Proben ist Frau Braun für Sie da.

Leistungen

Das Labor für Umweltanalytik und Biotechnik (LUB) in Herne ist Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Umweltgutachten, Bodenproben oder Materialproben geht. Das LUB entnimmt und analysiert für Sie die nötigen Bodenproben, wenn Sie ein Grundstück erwerben möchten, untersucht Ihr Trinkwasser auf Belastungen oder führt Legionellenuntersuchungen durch. Wenden Sie sich vertrauensvoll an das Labor in Herne, wenn Sie den Verdacht auf Schimmelbefall in Ihren Räumen haben. Neben der entsprechenden Schimmelpilzuntersuchung übernehmen die kompetenten Mitarbeiter die Schadstoff-Analyse Ihrer Raumluft und führen Feuchtemessungen der verbauten Materialien durch. Wenn Sie Hausbesitzer sind und renovieren möchten, begleitet Sie das LUB gutachterlich bei Umbau, Rückbau oder Sanierungen, untersucht die Bausubstanz und steht Ihnen bei Behördengängen beratend zur Seite. Das umfangreiche Dienstleistungskonzept umfasst neben der Erstellung eines Abrisskonzeptes beim kompletten Neubau auch die Untersuchung der Bausubstanz beim Kauf einer Bestandsimmobilie. Für die Beseitigung von Erde, Bauschutt und sonstigem Abfall stellt Ihnen das Labor für Umweltanalytik und Biotechnik gerne entsprechende Kontakte zu Entsorgungsfirmen her. Bei Streitigkeiten mit dem Bauträger fertigt es für Sie rechtswirksame Gutachten an oder stellt Ihnen kompetente Immobiliengutachter zur Seite. Bei allen Fragen der Umweltanalytik kommen Sie bitte gerne auf das Labor für Umweltanalytik und Biotechnik (LUB) in Herne zu.

Serviceangebot

  • Probenahme
  • externe Probenahme

Die LUB übernimmt für sie die Probenahme und Analytik von:

  • Trinkwasser aus Kalt- und Warmwasserinstallationen
  • Oberflächenwasser
  • Sickerwasser, Abwasser
  • Fest oder flüssigen Gärrückständen
  • Komposten
  • Altholz oder Holz-Hackschnitzel
  • Abfällen wie Aschen, Strahlmittel, Schwarzdecke
  • RC-Material
  • Boden
  • Bodenporengas und Deponiegas
  • Raumluft

Ihre Vorteile der externen Probenahme:

Die LUB übernimmt für sie die fachgemäße Probenahme durch erfahrene und geschulte Probenehmer. Die Entnahme der Proben erfolgt:

  • gemäß LAGA PN 98 für Boden und Bauschutt
  • gemäß BGK für Komposte
  • gemäß Trinkwasser VO bei Ihren Hausinstallationen

Die gewonnenen Proben werden ggf. stabilisiert, gekühlt und schnellstmöglich ins Labor transportiert. Die Probenahme wird protokolliert und dem Ergebnisbericht beigefügt.

Dienstleistungsspektrum

Gebäude

  • Trinkwasseruntersuchungen
  • Legionellenuntersuchungen
  • Abwasseruntersuchungen
  • Probenahmen von Raumluft
  • Schadstoff-Analysen von Raumluft
  • Materialfeuchte Messung
  • Schimmelpilzuntersuchung
  • Kontakt zu seriösen Immobiliengutachtern + Entsorgern

Rückbau / Umbau

  • Erstellung von Abrisskonzepten
  • Untersuchung der Bausubstanz
  • Kontakte zu Entsorgungsfirmen
  • Beseitigung von Abfall, Boden, Bauschutt
  • Sanierungsbegleitung - vor Ort
  • Beratung bei Behördengängen und Grundstückskauf
  • Umweltgutachterliche Baubegleitung

Gebäude

Raumklima und Schadstoffquellen

Wir verbringen gerade im Winter bis zu 90% unserer Zeit in Innenräumen. Der verminderte Luftaustausch führt zu Anreicherung von Schadstoffen - insbesondere während der Heizperiode. Dies kann auch zu Gesundheitsstörungen wie Kopfschmerz, allergischen Reaktionen und Störungen des Immunsystems führen. Eine häufige Quelle sind die um 1950 verwendeten Baumaterialien inkl. Tapeten, Wandfarben und Bodenbeläge. Es finden sich heute noch Materialien, die zu erhöhten Schadstofffrachten in Innenräumen führen können.

Analysen & Methoden Hausstaubanalyse

Schwerflüchtige organische Schadstoffe und Asbest werden u.a. im Hausstaub gebunden. Die Probenahme erfolgt mit einem Staubsauger oder als Wischprobe.

Passivsammler

Die Sammler/Röhrchen werden für mind. 1 Woche in dem zu bewertenden Innenraum ausgelegt. Im Labor werden sie i.d.R. auf BTEX und VOC untersucht.

 

Materialproben

Es werden z.B. Holz, Teppiche, Textilien, Baustoffe, Tapete bei konkret vorliegendem Verdacht untersucht. Hier wird die Quelle der Schadstoff-Emission identifiziert.

 

Anreicherung von Raumluft auf Medium

Aus einem 24h ungelüfteten Raum wird Luft über Aktiv-Kohle, Tenax, Silica-Gel, PU-Schaum oder DNPH-Kartuschen gepumpt. Leicht- und schwerflüchtige organische Substanzen reichern sich darauf an. Die Analyse erfolgt im Labor.

Untersuchung

Wir beraten Sie immer gerne! Hier ein Angebot anfordern: 

E-Mail: info@LUB-Herne.de

 

Schimmelpilzuntersuchung

Schimmelpilzsporen befinden sich jederzeit in unsere Umgebung, egal ob in Außen- oder in Innenräumen. Eine hohe Luftfeuchte fördert maßgeblich das Wachstum von Pilzen, dabei reichen bereits 70-80% rel.LF aus. Der Mensch z.B. gibt 120-200 g/h Feuchtigkeit an die Umgebungsluft ab, so ist oft mangelnder Raumluftaustausch Ursache von Schimmelbildungen in Ecken und an Wänden. Einige Schimmelpilze können Gifte produzieren (Mykotoxine) und in die Raumluft abgeben. Der Nachweis von Schimmelpilzen erfolgt über eine Raumluftmessung oder die Bestimmung der Keimzahl im Hausstaub. Eine Abklatschprobe gibt Auskunft über die Pilzarten.

Umbau / Rückbau

Abrisskonzepte sparen Kosten 

Im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes sollten vor dem Abriss eines Gebäudes Separierungs- und Entkernungsmaßnahmen durchgeführt werden, um die Menge an entsorgungspflichtigem Material zu minimieren und einen verwertbaren Bauschutt zu erhalten. Ein Abrisskonzept gibt Planungssicherheit bei der Ausschreibung einer Abrissmaßnahme. Entsorgungskosten, die oft einen großen Teil der Gesamtkosten betragen, können sicher ermittelt und so unnötige Nachträge vermieden werden.

Untersuchung der Bausubstanz 

Bei einer Begehung des Gebäudes, wird potentiell belastetes Material erkannt und als Probe entnommen. Es folgt eine Schadstoffkartierung des Baumaterials aufgrund von Laboranalysen. Farben und Lacke oder teerhaltiger Schwarzanstrich an Wänden oder Fußböden führen oft zu solchen Verunreinigungen der Bausubstanz. Schadstoffe finden sich häufig in Holzdecken und -böden, Wandverkleidungen und Dämmmaterialien.

Kontakt

Labor für Umweltanalytik und Biotechnik, LUB GmbH
Friedrich der Große 70
44628 Herne


Telefon: 02323/38 98 95

Fax: 02323/38 98 92

E-Mail: info@LUB-Herne.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 08:00 - 16:00

Freitag 09:00 - 13:30

Nach Absprache stehen wir auch außerhalb dieser Zeit zur Verfügung.